Der Damm

Wasserstelle in der Ortsmitte

An dieser Stelle sollen sich die ersten Siedler niedergelassen haben, weil sie diese Wasserstelle als Tränke für Mensch und Tier nutzten. Außerdem erfüllt der Damm noch heute seine Funktion als Löschteich für die freiwillige Feuerwehr. Der Teich war lange Zeit durch stark verschmutztes Wasser und ungepflegte Flächen unansehnlich.

Seerose im DammIm Jahre 1978 wurde der Teich zum größten Teil mit freiwilligen Helfern in Eigenleistung von Grund auf erneuert. Gleichzeitig installierte man den Springbrunnen. Das Wort Damm stammt aus dem jütischen und heißt soviel wie Teich oder Tränke.

Vor dem 2. Weltkrieg wurde die Viehwaage errichtet, die sich neben dem Damm befindet.

Aktuelles

Öffentliches Punschen und ein Licht vor jedem Haus

Am 7. Dezember 2018 lädt die Gemeinde zu einem öffentlichen Punschen beim Bildungshaus ein. Von 17 bis 20 Uhr gibt es Glühwein, Punsch und Kakao. Gerne kann sich jeder dabei einbringen, sei es zum… mehr

Laternenfest des Ahrenviöler Kindergartens

Terminänderung Laternenfest Wegen des Wetters wird der Termin verschoben auf Mittwoch, den 14.11.18, wie gehabt um 18:00 Uhr am Forsthaus. Am Montag, den 12.11.18 treffen wir uns um 18:00 Uhr am… mehr

Großer Arbeitseinsatz auf dem Spielplatz des Gemeinde-Kindergartens

hier wurde gebuddelt, gebaggert, aufgeräumt und umgestaltet, den Bericht dazu findet man im neuen AMT VIÖL aktuell 7/18  Hier gibt es insgesamt drei Berichte aus Ahrenviöl  … mehr

Schleswig-Holstein Meisterschaft der Hütehunde

Hundetrail 2016

findet am 29.+30. September 2018 in Ahrenviöl bei Wolfgang Albertsen statt. Anbei ein Foto von 2016:   Hier gibt es die Regeln verständlich erklärt Und hier Termine und Teilnehmer, wer die… mehr

Wetter