Das Ehrenmal

Das Ehrenmal in Ahrenviöl

Ehrenmalwurde am Sonntag, den 5. November 1922 zum Gedenken an die Gefallenen und Vermissten im 1. Weltkrieg (1914-1918) eingeweiht. Die Namen der Ahrenviöler Bürger, die in diesem Krieg ihr Leben ließen, sind in einen großen Stein gemeißelt.

Auch der 2. Weltkrieg (1939-1945) hatte viele tausende Menschenleben gefordert. Unter ihnen eine Reihe Ahrenviöler Einwohner, die zum größten Teil fern der Heimat im Gefecht gefallen sind. Ihre Namen sind in Einzelsteine zur Erinnerung gemeißelt.

Bis heute wird diesen Menschen in jedem Jahr am Volkstrauertag mit einer Gedenkfeier und Kranzniederlegung gedacht.

Informationen zu den Gefallenen gibt es auf der Seite denkmalprojekt.

Aktuelles

Schleswig-Holstein Meisterschaft der Hütehunde

Hundetrail 2016

findet am 29.+30. September 2018 in Ahrenviöl bei Wolfgang Albertsen statt. Anbei ein Foto von 2016:  … mehr

Kartenspielen für Jedermann

Doppelkopf

  Im Winterhalbjahr wird wieder vierzehntäglich Kartenspielen für Jedermann/-frau angeboten. Bruus, Doppelkopf oder Skat wird gespielt, es ist keine Anmeldung erforderlich und Kosten entstehen… mehr

Ringreiten 2018

Ringreiten Umzug 2018

  Bei fast nur Sonnenschein (für den Regen beim Antreten gab es einen Regenbogen dazu) wurde das traditionelle Ringreiten des Ringreitervereins Ahrenviöl/Immenstedt durchgeführt. 31 Reiter und… mehr

Ehrenbürgermeisterin Edith Carstensen

Ehrenbürgermeister Edith Carstensen

Unsere ehemalige Bürgermeisterin Edith Carstensen wurde am Sonntag in einem feierlichen Festakt zur Ehrenbürgermeisterin ernannt. Mit dem festlich geschmückten Feuerwehrfahrzeug ging es nach… mehr

Wetter