Ringreiter Ahrenviöl-Immenstedt

Das jährliche Ringreiten


Ring gestochentraditionell am 3. Samstag im September statt. Der Ort des Geschehens wechselt zwischen den Gemeinden Ahrenviöl und Immenstedt. Am darauffolgenden Sonntag hat das Kinderringreiten das Wort. Aus beiden Dörfern sind als Teilnehmer die Einwohner, ehemalige Einwohner sowie die direkten Angehörigen der Einwohner von Ahrenviöl und Immenstedt startberechtigt. Die Teilnehmer müssen im 16. Lebensjahr sein.

 

 

  mehr… 

Antreten zum RingreitenEntstanden ist diese Art des Wettkampfes als Training für die Verteidigung des Dorfes. Mit einer Lanze, die von der Spitze bis zum Griff 40cm misst, muss im Galopp ein Metallring mit einem Durchmesser von 16 mm aufgenommen werden und bis zum Ende der Strecke auf der Lanze sitzen bleiben. Der Metallring ist mit einem Magneten fixiert, der wiederum mit einem Seil in der Luft gehalten wird.

Wer am Ende der Durchgänge( zumeist ca. 40 Stück) die meisten Ringe gestochen hat, ist Sieger. Besteht bei mehreren Kontrahenten ein Gleichstand, wird unter diesen „umgestochen", es folgen so viele Durchgänge, bis einer daneben sticht.

Danach beginnt das Königsreiten. Hier wird um einen kleineren Ring gekämpft und die Anzahl der Durchgänge ist begrenzt. Je nach Absprache auf acht Durchgänge oder „wer die ersten drei Ringe hat". Wer einmal die Ehre des Ringreiterkönigs oder der -königin erzielt hat, darf 5 Jahre nicht mehr am Königsreiten teilnehmen.

Es gibt noch weitere Pokale/Preise, die im Laufe des Tages „erstochen" werden können:

Frühstückspokal: wer hat die ersten drei Ringe
Tagesbester: auch die Königsringe zählen mit
KO-Pokal: Extra-Wettbewerb nach dem Mittag, bei dem jeder absitzen muss, der daneben sticht, bis einer übrig bleibt
Seniorenpokal: für alle über 50-jährigen
Amazonenpokal: Frauenwertung


König SchrittgruppeBeim Kinderringreiten gelten die gleich Regeln wie bei den Großen. Je nach Alter und Können ist es den Kindern jedoch erlaubt, den so genannten Gally im Schritt, Trab oder Galopp zu durchlaufen. Es gelten dann jedoch andere Punktwertungen: Schritt 1 Punkt, Trab 2 Punkte und Galopp 3 Punkte.
Dem Gewinner winken attraktive Preise, König oder Königin gibt es auch.

Der Hauptmann  und alle Teilnehmer der Ringreitergilde heißen alle Gäste herzlich willkommen und freuen sich über zahlreiche Zuschauer. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Auch hier werden immer wieder helfende Hände oder Sponsoren zum Ausrichten des Festes gesucht.

  …weniger 

Aktuelles

Dorf- und Kinderfest 2017

Dorffest 2017

Ein voller Erfolg war das diesjährige Dorffest, über 50 Kinder waren angemeldet, um bei Spielen mitzumachen und Preise zu gewinnen.  Begonnen wurde der Nachmittag mit einem Umzug mit der… mehr

Dorf- und Kinderfest

Einladung Dorffest 2017

Kaffee, Kuchen, Spielen und Toben für die Kinder, da muss man hin... Platzkonzert ab 14:30 Uhr und ab 17:00 Leckeres vom Grill.    … mehr

Die Ahrenviöler Störche werden beringt

Störche 2017, 1

Heute Nachmittag wurden die beiden Nachwuchs-Störche beringt und gewogen. Dazu müssen sie aus dem Nest geholt werden, dabei fallen sie sofort in eine Schockstarre, um sich zu… mehr

Treffen auf der Gartenbank 2. Versuch am 19. Juni 18:30 Uhr

Romantischer Sitzplatz

"Komm herein, nimm Platz und genieße den Moment" Eine Initiative von Monika Petersen: "Wenn ich durch die Straßen gehe, steht vor fast jedem Haus eine Gartenbank. Hübsch dekoriert mit Blumen und… mehr

Wetter

Ahrenviöl
SA, 29.07.2017
Max 22.8° C
Min 14.8° C
Schauerrisiko 80 %
Wind 5 Bft SW
Böen bis 6 Bft