Ringreiter Ahrenviöl-Immenstedt

Das jährliche Ringreiten


Ring gestochentraditionell am 3. Samstag im September statt. Der Ort des Geschehens wechselt zwischen den Gemeinden Ahrenviöl und Immenstedt. Am darauffolgenden Sonntag hat das Kinderringreiten das Wort. Aus beiden Dörfern sind als Teilnehmer die Einwohner, ehemalige Einwohner sowie die direkten Angehörigen der Einwohner von Ahrenviöl und Immenstedt startberechtigt. Die Teilnehmer müssen im 16. Lebensjahr sein.

 

 

  mehr… 

Antreten zum RingreitenEntstanden ist diese Art des Wettkampfes als Training für die Verteidigung des Dorfes. Mit einer Lanze, die von der Spitze bis zum Griff 40cm misst, muss im Galopp ein Metallring mit einem Durchmesser von 16 mm aufgenommen werden und bis zum Ende der Strecke auf der Lanze sitzen bleiben. Der Metallring ist mit einem Magneten fixiert, der wiederum mit einem Seil in der Luft gehalten wird.

Wer am Ende der Durchgänge( zumeist ca. 40 Stück) die meisten Ringe gestochen hat, ist Sieger. Besteht bei mehreren Kontrahenten ein Gleichstand, wird unter diesen „umgestochen", es folgen so viele Durchgänge, bis einer daneben sticht.

Danach beginnt das Königsreiten. Hier wird um einen kleineren Ring gekämpft und die Anzahl der Durchgänge ist begrenzt. Je nach Absprache auf acht Durchgänge oder „wer die ersten drei Ringe hat". Wer einmal die Ehre des Ringreiterkönigs oder der -königin erzielt hat, darf 5 Jahre nicht mehr am Königsreiten teilnehmen.

Es gibt noch weitere Pokale/Preise, die im Laufe des Tages „erstochen" werden können:

Frühstückspokal: wer hat die ersten drei Ringe
Tagesbester: auch die Königsringe zählen mit
KO-Pokal: Extra-Wettbewerb nach dem Mittag, bei dem jeder absitzen muss, der daneben sticht, bis einer übrig bleibt
Seniorenpokal: für alle über 50-jährigen
Amazonenpokal: Frauenwertung


König SchrittgruppeBeim Kinderringreiten gelten die gleich Regeln wie bei den Großen. Je nach Alter und Können ist es den Kindern jedoch erlaubt, den so genannten Gally im Schritt, Trab oder Galopp zu durchlaufen. Es gelten dann jedoch andere Punktwertungen: Schritt 1 Punkt, Trab 2 Punkte und Galopp 3 Punkte.
Dem Gewinner winken attraktive Preise, König oder Königin gibt es auch.

Der Hauptmann  und alle Teilnehmer der Ringreitergilde heißen alle Gäste herzlich willkommen und freuen sich über zahlreiche Zuschauer. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Auch hier werden immer wieder helfende Hände oder Sponsoren zum Ausrichten des Festes gesucht.

  …weniger 

Aktuelles

Schleswig-Holstein Meisterschaft der Hütehunde

Hundetrail 2016

findet am 29.+30. September 2018 in Ahrenviöl bei Wolfgang Albertsen statt. Anbei ein Foto von 2016:  … mehr

Kartenspielen für Jedermann

Doppelkopf

  Im Winterhalbjahr wird wieder vierzehntäglich Kartenspielen für Jedermann/-frau angeboten. Bruus, Doppelkopf oder Skat wird gespielt, es ist keine Anmeldung erforderlich und Kosten entstehen… mehr

Ringreiten 2018

Ringreiten Umzug 2018

  Bei fast nur Sonnenschein (für den Regen beim Antreten gab es einen Regenbogen dazu) wurde das traditionelle Ringreiten des Ringreitervereins Ahrenviöl/Immenstedt durchgeführt. 31 Reiter und… mehr

Ehrenbürgermeisterin Edith Carstensen

Ehrenbürgermeister Edith Carstensen

Unsere ehemalige Bürgermeisterin Edith Carstensen wurde am Sonntag in einem feierlichen Festakt zur Ehrenbürgermeisterin ernannt. Mit dem festlich geschmückten Feuerwehrfahrzeug ging es nach… mehr

Wetter