15 Jahre Klärwärterin

Jubiläum Edith Carstensen

Am 01. Juni 2021 begeht Edith Carstensen ihr 15-jähriges Dienstjubiläum als Klärwärterin bei uns in der Gemeinde Ahrenviöl. Dazu gratulieren wir ganz herzlich!
Dass Edith eine ganz besondere Person ist, wissen ja viele, aber ich denke, sie ist einzigartig in ganz Deutschland. Wer hat schon eine Ehrenbürgermeisterin, die gleichzeitig auch Klärwärterin ist?
Edith hat zusammen mit dem Gemeinderat unsere Kläranlage im Jahr 2005 gebaut. Der Weg dahin war holprig, denn vom Amt Viöl wurde darauf gedrängt, eine reine Schmutzwasserkanalisation zu bauen. Der Gemeinderat wollte aber eine Mischwasserkanalisation, die ohne Pumpen nur mit Gefälle arbeitet, um Folgekosten zu verringern. Eine gemeinsame Sitzung endete nach sehr kurzer Beratung damit, dass man sich nicht einig wurde und der Gemeinderat gesammelt vom Tisch aufstand und erstmal zu „Hermann Wuss“ ging. Edith stand klar für ihre Sache ein, fuhr nach Kiel zur Landesregierung und warb dort für das Projekt, holte wichtige Zuschüsse ein und letztendlich wurde die Kläranlage so wie von Edith geplant gebaut. Bei allen Planungen hatte Edith immer im Blick, dass die Kosten für die Gemeinde und jeden einzelnen Bürger auch bezahlbar blieben.
Im Februar 2006 ging die Anlage in Betrieb, und sehr schnell war klar, dass jemand rund um die Uhr ansprechbar sein musste, wenn Probleme auftauchen. So wurde Edith am 01.06.2006 als Klärwärterin eingestellt, da sie sich auch während der Bauphase und der ersten Zeit der Inbetriebnahme immer um die Kläranlage gekümmert hatte. Sie war dann schon Expertin für die Anlage und ist es mit den Jahren nur noch mehr geworden. Wenn etwas zu reparieren ist, baut sie die Schnecke auch allein auseinander und erklärt den Monteuren, was sie zu tun haben, damit die Anlage wieder läuft.

Jeden Tag arbeitet Edith im Schnitt eine Dreiviertelstunde an der Kläranlage, auch am Wochenende. Das sind in 15 Jahren über 4.000 Stunden! Alles ist zu jeder Zeit tipptopp in Schuss.
Zu ihren Aufgaben gehört neben der Überwachung des Klärvorgangs auch alle 10 Tage die Beprobung zur Überprüfung der Qualität des Wassers. In ihrem kleinen Büro liegt eine Liste aus, die seit 2006 kontinuierlich die überdurchschnittlich guten Werte des Wassers belegt. So ist z.B. ein CSB-Wert von 150 erlaubt, dieser Wert wird immer weit unterschritten.
Alle 6 Wochen kommen Experten vom unabhängigen Labor AGROLAB aus Kiel und ziehen Wasserproben. Auch hier wird immer ein hervorragendes Ergebnis bescheinigt. Vielleicht fühlen sich deshalb auch so viele Enten wohl auf den Klärteichen.
Vier Mal im Jahr besucht Edith die Klärwärtertagung des Kreises Nordfriesland. Bekannt ist sie auf diesen Tagungen dafür, dass sie die einzige Frau ist und dass sie immer in Gummistiefeln kommt. Die Tagungen finden nämlich immer auf verschiedenen Kläranlagen statt und so sauber wie unsere Anlage in Ahrenviöl ist es nicht auf allen Anlagen im Kreisgebiet.
Ein wichtiger Teil ihrer Arbeit ist auch die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten. Jedes Kind kennt das Becken mit den Krokodilen, denn einmal im Jahr machen die Kinder einen Ausflug zur Kläranlage und bekommen dort alles von Edith erklärt. So lernen schon die Kleinsten, was man in der Toilette runterspülen darf und was nicht. Das wissen nämlich leider zum Teil auch einige Erwachsene offensichtlich nicht. Es ist schon erstaunlich, was alles über die Kanalisation entsorgt wird. Eine kleine Sammlung mit Kuriositäten zeigt Edith an der Kläranlage.

Liebe Edith, vielen, vielen Dank für Dein großartiges Engagement auf unserer Kläranlage. Sie würde bei weitem nicht so gut laufen, wenn wir Dich mit Deinem großen Sachverstand für die Technik nicht hätten. Du bist Dir für nichts zu schade und packst immer tatkräftig mit an. Dir haben wir zu verdanken, dass wir mit einem Abwasserpreis von 1,00 € pro Kubikmeter so günstig liegen.
Wir sind sehr froh, dass Du die Tätigkeit als Klärwärterin schon so lange übernimmst und hoffen, dass Du noch ganz viele Jahre weiter Spaß an dieser Arbeit hast.

für die Gemeindevertretung
Marion Gebauer-Petersen