Artenvielfalt am Wegesrand

Ungenutzte Flächen (Eh-da-Flächen) können gut für die Artenvielfalt aufgewertet werden. Nicht allen gefällt die „Unordnung“ am Wegesrand…es soll gemäht werden, damit alles ordentlich aussieht. Langsam findet ein Umdenken statt, überall gibt es beblühte Flächen an bestelltem Ackerland und an nicht vollständig abgemähten Wegesrändern, in denen es summt und brummt. Auch die Windparks in Ahrenviöl haben sich zusammengetan und an den Flächen und Wegesrändern der Windparks Wildkräuter angesät, die gut aufgekommen sind. 

Wen das Thema interessiert oder selber aktiv werden möchte, sei ein Artikel empfohlen im Landwirtschaftlichen Wochenblatt von 2017:

https://www.lw-heute.de/-artenvielfalt-wegesrand

info@eh-da-flaechen.de

Karina Söth,  Ahrenviöl im Oktober 2020, veröffentlich im Amtsblatt Viöl